Rad

168_4

Sichere Abdeckung der Auspuffanlage am Motorrad dank schwarzer Supermagnete

Unser Kunde, stellt uns seine Magnetanwendung vor: Es handelt sich um eine Abdeckung für die Auspuffanlage eines Motorrads, welche aus einem metallischen Gittermaterial besteht. Neodymmagnete sind bekannt für ihre unglaubliche Kraft aber sie sind wenig Hitzebeständig. Die Höchsttemperatur liegt bei 80 Grad Celsius, bei manchen legierungen erreichen wir sogar 120 oder 150 Grad…

148_1

Fahrradschloss wird durch Magnetkraft am Rahmen gehalten

Unser Kunde D. Noller, zeigt uns seine praktische Anwendung von unseren Quadermagneten: Ich habe mit Hilfe von zwei Quadermagneten eine Halterung für mein Spiralschloss am Fahrrad gebaut. Die Magneten am Fahrrad und am Schloss habe ich jeweils mit dem selbsthärtendem Silikongummi „sugru“ befestigt. Dabei habe ich zwei Packungen Silikongummi für jeden Magneten verwendet. Folgende Produkte…

96_7

Neodym-Quader und Scheibenmagnete als Ersatz für unförmige Radmagnete

Es müssen nicht immer die Originalmagnete sein. Zudem sind unsere Magnete auch eleganter. Problemstellung: Die von ausnahmslos allen Radcomputer-Herstellern mitgelieferten induktiven Signalgebermagnete für Speichen und Kurbel zur Geschwindigkeits- und Trittfrequenzmessung sind suboptimal. Viel zu gross, aerodynamisch fragwuerdig, sie pfeiffen bei hohen Geschwindigkeiten, schwer, unschön und die Befestigungsmethoden sind ebenfalls schlecht und optisch untragbar!…

Sichere Ermittlung der Trittfrequenz dank starken Magneten

Herr Schmidt verlässt sich bei der Ermittlung der Trittfrequenz auf einen kleinen Ringmagnet aus Neodym. Hallo magnet-shop Team, seit einiger Zeit besitze ich einen Fahrradcomputer mit Trittfrequenzmessung. Bisher habe ich dafür den mitgelieferten Magneten verwendet, der mit einem Kabelbinder am Kurbelarm befestigt wurde. Dieser ist leider manchmal verrutscht und musste dann wieder justiert…