Ringmagnet als Bierbaum

Die heutige Anwendung zeigt erneut eine kreative Idee eines Bierbaumes, jedoch unterscheidet sich diese Alternative vom Klassiker, da ein Ringmagnet die Hauptrolle bei diesem Bierbaum besetzt.

Ringmagnet als Bierbaum

Es handelt sich um einen „Kronkorken Baum“ oder auf Bayerisch „Bierstopselbam“.

Der Stamm wird aus einem Rundholz gedreht (Material und Maße können hier frei gewählt werden).

Für den Sitz des Magneten wird ein Ansatz mit einem Durchmesser von 32 mm und einer Höhe von mindestens 16 mm benötigt.
Der Verwendete Magnet in diesem Fall ist ein Ringmagnet Ø 72,0 x 32,0 x 15,0 mm Y35 Ferrit – hält 6 kg. Bei Bedarf, den Magneten mit etwas Kleber aufkleben.

Letztendlich bleibt es jedem selbst überlassen wie der Stamm bearbeitet und verziert wird. Hier werden der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Nun kann bei der nächsten Feierlichkeit (oder auch bei mehreren) der Baum mit Kronkorken bestückt werden. Sieht schön aus und es liegt nichts herum.

 

Die Möglichkeiten zum Upcycling der Kronkorken sind vielfältig. Auch Schmuck, Deko, Bilderrahmen oder Magnete können daraus gebastelt oder verziert werden. Dennoch machen die Bierbäume das große Rennen. Mehr Ideen unserer Kunden finden Sie hier: Bierbäume.

Leave a comment

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage: Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.