Solar-LED´s magnetisch fixieren

Die folgende Anwendung zeigt, wie man komplett ohne Kabel und ohne Schrauben Solar-LED´s magnetisch fixieren kann.

Solar-LED´s magnetisch fixieren

Liebes Magnet-Shop-Team,

Ich bin Solar-LED-Fan, und habe eine schöne Metall-Glas-Überdachung. Zur Beleuchtung abends habe ich (aus Wetterschutz-Gründen unterhalb vom Glas) 15 Solar-LED-Lampen angebracht.
Als Befestigung am Metall habe ich Ihre Neodym Flachgreifer mit Innengewinde verwendet. In diese konnte ich problemlos die Kunststoff-Befestigung der LED-Lampen anschrauben.

Mit einem Klick sind die LED-Lampen an den Stahlträgern befestigt. Diese können bei Bedarf  jederzeit problemlos abgezogen und wieder befestigt werden. (z.B. zum Streichen der Metallträger)

Funktionsweise der Neodym-Topfmagnete mit Stahltopf: Die starken NdFeB-Magnete werden in einem Stahltopf verbaut. Dieses Metallgehäuse schützt den Neodym-Magneten vor Beschädigungen und verstärkt die Haftkraft. Um eine optimale Haftkraft erzielen zu können, muss der Flachgreifer direkt auf dem metallischen Untergrund aufliegen. Ein dünnes Eisenblech oder eine Lackierung kann die Haftkraft sehr schnell verringern. Die Haftkraft wirkt nur auf der offenen Magnetseite. Die magnetische Wirkung wird durch den Stahltopf abschirmt.

Besonderheit: Diese Magnete besitzen ein mittiges Loch mit durchgehendem metrischem Gewinde. Gegenstände mit Außengewinde, wie Schrauben, können so schnell mit dem Haftmagneten verschraubt werden. Die maximale Einsatztemperatur beträgt 80 °C.
Besonders oft werden die Haftmagnete / Montagemagnete / Flachgreifer / Topfmagnete in der Industrie, Messe,- und Montagebau verwendet. Auch im Werbebereich / Displaybau / Beleuchtungssektor sind die starken Topfmagnete nicht mehr wegzudenken.

Verwandte Beiträge

Leave a comment

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage: Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.