Metallband zum Aufhängen von Fotos

Metallband zum Aufhängen von Fotos? – wir zeigen Ihnen wie es unserer Kundin gelungen ist.
Flexible und persönliche Gestaltung einer Fotowand.

Metallband zum Aufhängen von Fotos

Für die Umsetzung der magnetischen Idee kamen folgende Produkte zum Einsatz:

Vorgehensweise:

  • Verzieren Sie das Metallband mit Washi-Tape nach Ihrem Design Wunsch.
  • Jetzt kürzen Sie das Metallband mit einer herkömmliche Haushaltsschere, individuell auf die gewünschte Länge.
    Eine nicht metallische Fläche wird im Handumdrehen in eine magnethaftende Fläche verwandelt.
    Die Rückseite des Metallbandes ist mit einem selbstklebendem Polsterschaum ausgestattet.

    Um das Metallband aufkleben zu können muss die Schutzfolie abgezogen werden.
  • Bringen Sie nun die Takkis und Würfelmagnete auf die Rückseite der Fotos an.
  • Befestigen Sie die Fotos, samt den Magneten, an das Metallband.

Flexibilität bei der Gestaltung

Die Fotos können dank der Magnete jederzeit ausgetauscht werden. Anders als bei Pinnwänden oder das Aufkleben mit Klebestreifen, werden die Fotos durch die Verwendung der magnetischen Produkte nicht beschädigt. Flexible Gestaltung und Änderungen sind jederzeit möglich.
Diese Magnetanwendung zeigt uns nur ein Beispiel, der Vielseitigkeit unseres Metallbandes.

Wir bedanken uns bei unserer Kundin für die Zusendung Ihrer Idee, die wir gerne mit Ihnen teilen möchten.

Leave a comment

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage: Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.