Magnete zum Einnähen aus Neodym: Rostfrei und wasserfest durch PVC-Hülle

Unsere starken Neodym-Scheibenmagnete zum Einnähen sind in wasserdichte PVC-Folie eingeschweißt. Durch die stabile Kunststofffolie können diese Supermagnete z.B. in Kleidung eingenäht werden und auch in der Waschmaschine mitgewaschen werden.

Sie können bei der PVC-Hülle zwischen einer runden und quadratischen Form wählen. Damit finden Sie garantiert die passende Ausführung für Ihren Anwendungsfall. Geliefert werden die Magnete zum Einnähen paarweise mit einem Plastikstreifen getrennt in Verpackungseinheiten á 10 Stück.

weitere Informationen
Unsere starken Neodym-Scheibenmagnete zum Einnähen sind in wasserdichte PVC-Folie eingeschweißt. Durch die stabile Kunststofffolie können diese Supermagnete z.B. in Kleidung eingenäht werden... mehr erfahren »
Fenster schließen
Magnete zum Einnähen aus Neodym: Rostfrei und wasserfest durch PVC-Hülle

Unsere starken Neodym-Scheibenmagnete zum Einnähen sind in wasserdichte PVC-Folie eingeschweißt. Durch die stabile Kunststofffolie können diese Supermagnete z.B. in Kleidung eingenäht werden und auch in der Waschmaschine mitgewaschen werden.

Sie können bei der PVC-Hülle zwischen einer runden und quadratischen Form wählen. Damit finden Sie garantiert die passende Ausführung für Ihren Anwendungsfall. Geliefert werden die Magnete zum Einnähen paarweise mit einem Plastikstreifen getrennt in Verpackungseinheiten á 10 Stück.


Wie funktionieren Magnete zum Einnähen genau?

Unsere Magnete eignen sich ideal, um als Magnetverschlüsse zum Einnähen an Kleidungsstücken, Taschen, Beuteln etc. verwendet zu werden. Die Modelle werden wie bereits beschrieben in Verpackungseinheiten geliefert. Damit der Verschluss hält, müssen Sie die Magnete zum Einnähen „anziehend“ anpassen. Verwenden Sie etwa ein Magnetpaar, das sich abstößt, funktioniert der Magnetverschluss nicht.

Wofür kann man starke Magnete zum Einnähen verwenden?

Unsere Magnete zum Einnähen eignen sich für verschiedene Anwendungsgebiete. Besonders praktisch sind sie beispielsweise, wenn ein Reißverschluss an einem Kleidungsstück oder einer Tasche nicht mehr funktioniert. Unsere Magnetmodelle können Sie statt des ursprünglichen Verschlusses einfach an passenden Stellen in den Stoff einnähen. Dort halten sie die Verschlussöffnung dann zuverlässig geschlossen, lassen sich aber auch leicht wieder auseinanderziehen. Dadurch erhöhen Sie die Lebensdauert und den Nutzwert von Utensilien und Kleidung erheblich.

Gleiches gilt für Verschlüsse mit Knopfleisten, die sich im Laufe der Jahre abgenutzt haben. Typische Alltagsgegenstände und Kleidungsstücke, die Sie mithilfe unserer Magnete zum Einnähen reparieren können, sind beispielsweise:

  • Jacken
  • Sportbeutel
  • Tragetaschen
  • Umhängetaschen
  • Kissen- und Deckenbezüge
  • Geldbeutel

Gibt es eine Anleitung, um Magnete in Stoff einzunähen?

Magnete müssen Sie immer paarweise verwenden. Wenn Sie mehrere Modelle nah nebeneinander anbringen, können Sie dadurch sogar eine Art Magnetband zum Einnähen erzeugen. Um die Modelle anzubringen, benötigen Sie lediglich eine Nähmaschine oder Nadel und Faden. Dabei sollten Sie wie folgt vorgehen:

  • Schritt 1: Nehmen Sie zwei sich anziehende Magnete zum Einnähen und fügen Sie sie zusammen.
  • Schritt 2: Den unteren Magneten nähen sie dann an den Stoff – der obere Magnet schirmt dabei das Magnetfeld ab. Dadurch bleiben die beiden Teile nicht am Fußteil der Nähmaschine hängen.
  • Schritt 3: Anschließend nähen Sie den oberen Taschenmagnet als Gegenstück in den Stoff ein – fertig!

Kann man Magnete zum Einnähen in der Maschine waschen?

Unsere Scheibenmagnete zum Einnähen können Sie grundsätzlich problemlos waschen, weil die wasserdichte PVC-Folie sie vor Korrosion schützt. Da aber viele Waschmaschinen magnetisch sind, ist trotzdem Vorsicht geboten. Um Schäden zu vermeiden, ist es sinnvoll, die magnetische Kleidung in einem Wäschesack zu waschen und dabei das Schonprogramm zu nutzen.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Scheibenmagnet Ø 12 x 2 mm zum Einnähen in runder PVC-Hülle
Scheibenmagnet Ø 12 x 2 mm zum Einnähen in runder PVC-Hülle
  • ab 10 Stck. 0,72 €*
  • ab 20 Stck. 0,72 €*
  • ab 60 Stck. 0,68 €*
  • ab 140 Stck. 0,67 €*
  • ab 360 Stck. 0,63 €*
  • ab 560 Stck. Preis anfragen!
Artikel-Nr.: SM-12x02-R-PVC
Auf Lager: 22630 Stück (VPE = 10 Stück)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
ab 0,72 € *
Stück    
Zum Produkt    
Scheibenmagnet Ø 12 x 2 mm zum Einnähen in quadratischer PVC-Hülle
Scheibenmagnet Ø 12 x 2 mm zum Einnähen in quadratischer PVC-Hülle
  • ab 10 Stck. 0,67 €*
  • ab 20 Stck. 0,67 €*
  • ab 60 Stck. 0,63 €*
  • ab 140 Stck. 0,62 €*
  • ab 360 Stck. 0,58 €*
  • ab 560 Stck. Preis anfragen!
Artikel-Nr.: SM-12x02-Q-PVC
Auf Lager: 4940 Stück (VPE = 10 Stück)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
ab 0,67 € *
Stück    
Zum Produkt    
Scheibenmagnet Ø 18 x 2 mm zum Einnähen in runder PVC-Hülle
Scheibenmagnet Ø 18 x 2 mm zum Einnähen in runder PVC-Hülle
  • ab 10 Stck. 0,99 €*
  • ab 40 Stck. 0,95 €*
  • ab 80 Stck. 0,93 €*
  • ab 160 Stck. 0,89 €*
  • ab 500 Stck. Preis anfragen!
Artikel-Nr.: SM-18x02-R-PVC
Auf Lager: 18100 Stück (VPE = 10 Stück)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
ab 0,99 € *
Stück    
Zum Produkt    
Scheibenmagnet Ø 18 x 2 mm zum Einnähen in quadratischer PVC-Hülle
Scheibenmagnet Ø 18 x 2 mm zum Einnähen in quadratischer PVC-Hülle
  • ab 10 Stck. 1,05 €*
  • ab 40 Stck. 0,95 €*
  • ab 80 Stck. 0,93 €*
  • ab 160 Stck. 0,89 €*
  • ab 500 Stck. Preis anfragen!
Artikel-Nr.: SM-18x02-Q-PVC
Auf Lager: 16880 Stück (VPE = 10 Stück)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
ab 1,05 € *
Stück    
Zum Produkt    

Wie funktionieren Magnete zum Einnähen genau?

Unsere Magnete eignen sich ideal, um als Magnetverschlüsse zum Einnähen an Kleidungsstücken, Taschen, Beuteln etc. verwendet zu werden. Die Modelle werden wie bereits beschrieben in Verpackungseinheiten geliefert. Damit der Verschluss hält, müssen Sie die Magnete zum Einnähen „anziehend“ anpassen. Verwenden Sie etwa ein Magnetpaar, das sich abstößt, funktioniert der Magnetverschluss nicht.

Wofür kann man starke Magnete zum Einnähen verwenden?

Unsere Magnete zum Einnähen eignen sich für verschiedene Anwendungsgebiete. Besonders praktisch sind sie beispielsweise, wenn ein Reißverschluss an einem Kleidungsstück oder einer Tasche nicht mehr funktioniert. Unsere Magnetmodelle können Sie statt des ursprünglichen Verschlusses einfach an passenden Stellen in den Stoff einnähen. Dort halten sie die Verschlussöffnung dann zuverlässig geschlossen, lassen sich aber auch leicht wieder auseinanderziehen. Dadurch erhöhen Sie die Lebensdauert und den Nutzwert von Utensilien und Kleidung erheblich.

Gleiches gilt für Verschlüsse mit Knopfleisten, die sich im Laufe der Jahre abgenutzt haben. Typische Alltagsgegenstände und Kleidungsstücke, die Sie mithilfe unserer Magnete zum Einnähen reparieren können, sind beispielsweise:

  • Jacken
  • Sportbeutel
  • Tragetaschen
  • Umhängetaschen
  • Kissen- und Deckenbezüge
  • Geldbeutel

Gibt es eine Anleitung, um Magnete in Stoff einzunähen?

Magnete müssen Sie immer paarweise verwenden. Wenn Sie mehrere Modelle nah nebeneinander anbringen, können Sie dadurch sogar eine Art Magnetband zum Einnähen erzeugen. Um die Modelle anzubringen, benötigen Sie lediglich eine Nähmaschine oder Nadel und Faden. Dabei sollten Sie wie folgt vorgehen:

  • Schritt 1: Nehmen Sie zwei sich anziehende Magnete zum Einnähen und fügen Sie sie zusammen.
  • Schritt 2: Den unteren Magneten nähen sie dann an den Stoff – der obere Magnet schirmt dabei das Magnetfeld ab. Dadurch bleiben die beiden Teile nicht am Fußteil der Nähmaschine hängen.
  • Schritt 3: Anschließend nähen Sie den oberen Taschenmagnet als Gegenstück in den Stoff ein – fertig!

Kann man Magnete zum Einnähen in der Maschine waschen?

Unsere Scheibenmagnete zum Einnähen können Sie grundsätzlich problemlos waschen, weil die wasserdichte PVC-Folie sie vor Korrosion schützt. Da aber viele Waschmaschinen magnetisch sind, ist trotzdem Vorsicht geboten. Um Schäden zu vermeiden, ist es sinnvoll, die magnetische Kleidung in einem Wäschesack zu waschen und dabei das Schonprogramm zu nutzen.