2-Komponenten-Kleber: Werkstoffe fest und umweltresistent verkleben

Ob man ihn nun reaktiven Klebstoff, Strukturklebstoff, Konstruktionsklebstoff oder, wie wir, 2-Komponenten-Kleber nennt – das Wichtigste ist: Er verklebt eine große Zahl von Materialien wasser-, stoß- und schlagfest. Seine etwas ungewöhnliche Anwendung – das Vermischen der beiden Komponenten vor dem Auftragen – ist mit der passenden Doppelspritze ein Kinderspiel. In unserem Online-Shop finden Sie den geeigneten Kleber für Ihr Vorhaben sowie die dazugehörige Spritze zum gewohnt günstigen Preis.

weitere Informationen
Ob man ihn nun reaktiven Klebstoff, Strukturklebstoff, Konstruktionsklebstoff oder, wie wir, 2-Komponenten-Kleber nennt – das Wichtigste ist: Er verklebt eine große Zahl von Materialien wasser-,... mehr erfahren »
Fenster schließen
2-Komponenten-Kleber: Werkstoffe fest und umweltresistent verkleben

Ob man ihn nun reaktiven Klebstoff, Strukturklebstoff, Konstruktionsklebstoff oder, wie wir, 2-Komponenten-Kleber nennt – das Wichtigste ist: Er verklebt eine große Zahl von Materialien wasser-, stoß- und schlagfest. Seine etwas ungewöhnliche Anwendung – das Vermischen der beiden Komponenten vor dem Auftragen – ist mit der passenden Doppelspritze ein Kinderspiel. In unserem Online-Shop finden Sie den geeigneten Kleber für Ihr Vorhaben sowie die dazugehörige Spritze zum gewohnt günstigen Preis.


Zwei-Komponenten-Klebstoff aus Binder und Härter

Die beiden Bestandteile eines Zwei-Komponenten-Klebers bezeichnet man als Binder und Härter. Bei Letzterem handelt es sich um Kunstharz, oft Epoxidharz. Einzeln zeigen die Komponenten selbst bei Umwelteinflüssen keine Reaktion. Erst durch ihre Vermischung entsteht die Klebefähigkeit. Deshalb werden sie bis zum Einsatz getrennt gelagert. Durch ihre Vermengung entsteht ein sehr fester Klebstoff, der chemisch nicht gelöst werden kann. Er lässt sich nur mechanisch entfernen.

2K-Kleber ist temperaturbeständig und resistent gegen Säuren, UV-Licht und Kraftstoffe und kann nahezu unbegrenzt gelagert werden. Er ist für das Verkleben unterschiedlichster Materialien geeignet und kommt unter anderem für Verbindungen in folgenden Bereichen und Industrien zum Einsatz:

    • Maschinen- und Fahrzeugbau
    • Elektrofertigung
    • Medizintechnik

Mischen von 2-Komponenten-Kleber

Vor dem Auftragen müssen Sie die beiden Komponenten des Klebers wie bereits erwähnt in einem bestimmten Verhältnis mischen. Dieses ergibt sich aus der Rezeptur des jeweiligen Produkts, welche Sie in den Herstellerangaben nachlesen können. Meist – wie bei den Klebern in unserem Sortiment – ist das Mischverhältnis 1:1, weshalb 2-Komponenten-Kleber mit passenden Spritzen, auch Doppelkammerkartuschen genannt, verkauft werden. Darin befinden sich beide Bestandteile zunächst in getrennten Kammern. Möchten Sie den Kleber verwenden, vermischen Sie einfach die Inhalte durch Drücken der Spritze und machen sie so verarbeitungsfähig. Wird 2-Komponenten-Klebstoff ohne dieses Hilfsmittel geliefert, können Sie die beiden Bestandteile auch manuell mischen. Dafür vermengen Sie sie etwa eine Minute lang mit einem Stäbchen.

2-Komponenten-Kleber auftragen

Nach dem Vermengen der Komponenten ist Eile geboten: 2K-Kleber härtet schnell aus, deshalb ist die Topfzeit, also die Zeit, in welcher der Klebstoff verarbeitbar ist, relativ kurz. Sie variiert von Produkt zu Produkt, beträgt aber um die fünf Minuten, so auch bei dem 2-Komponenten-Epoxy-Kleber in unserem Shop.

Nach dem Mischen können Sie den Klebstoff sofort auftragen und die zu verklebenden Flächen aneinanderfügen. Die Oberflächen müssen dafür staub- und fettfrei sein. Bis zur Aushärtung müssen sie fixiert werden. Die Trockenzeit von 2-Komponenten-Kleber ist nach etwa 10 Minuten erreicht.

Bis der Klebstoff vollkommen ausgehärtet ist, dauert es etwa 24 Stunden. Doch schon vorher, circa 45 Minuten nach dem Auftragen, können Sie ihn weiterverarbeiten. Aufgrund seiner Klarheit und Farblosigkeit können Sie ihn überlackieren. Er bricht sogar beim Anbohren nicht.

Anwendungsbereiche von 2K-Kleber

2-Komponenten-Kleber können Sie auf zahlreichen verschiedenen Werkstoffen anwenden, darunter:

  • Kunststoff
  • Metall
  • Beton
  • Holz
  • Stein
  • Plastik
  • Keramik
  • Glas

Daher kommt 2-Komponenten-Montagekleber in vielen Bereichen der Industrie zum Einsatz, etwa im Metallleichtbau oder in der Automobilindustrie. Auch Handwerker, zum Beispiel Fliesenleger, nutzen 2-Komponenten-Kleber aus Epoxidharz.

Man muss aber kein Profi sein, um den Klebstoff zu verwenden. Er bietet sich auch bei selbst durchgeführten Reparaturen und zur Füllung von Rissen oder beim Ausgleichen von Unebenheiten an. Da Sie ihn in einer Vielzahl von Situationen anwenden können, schadet es sicher nicht, 2K-Kleber auf Vorrat zu kaufen.

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
5 Minuten EpoxyKleber Schnellhärtender 2-Komponenten Kleber
5 Minuten EpoxyKleber Schnellhärtender 2-Komponenten Kleber
  • bis 2 Stck. 4,95 €*
  • ab 3 Stck. 4,70 €*
  • ab 10 Stck. 4,36 €*
  • ab 20 Stck. 3,96 €*
  • ab 40 Stck. Preis anfragen!
Artikel-Nr.: EPK-25
Auf Lager: 239 Stück (VPE = 1 Stück)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
ab 4,95 € *
Stück    
Zum Produkt    
Epoxy Zwei-Komponentenkleber 24 ml transparent Zwillingsspritze
Epoxy Zwei-Komponentenkleber 24 ml transparent Zwillingsspritze
  • bis 2 Stck. 5,85 €*
  • ab 3 Stck. 5,56 €*
  • ab 10 Stck. 5,26 €*
  • ab 20 Stck. 4,98 €*
  • ab 40 Stck. Preis anfragen!
Artikel-Nr.: EMK-24
Auf Lager: 137 Stück (VPE = 1 Stück)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
ab 5,85 € *
Stück    
Zum Produkt    
Mischdüse Quadro für Zwillingsspritzen 24 ml von WEICON
Mischdüse Quadro für Zwillingsspritzen 24 ml von WEICON
  • bis 2 Stck. 1,49 €*
  • ab 3 Stck. 1,42 €*
  • ab 5 Stck. 1,28 €*
  • ab 25 Stck. Preis anfragen!
Artikel-Nr.: MD-EMK
Auf Lager: 641 Stück (VPE = 1 Stück)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
ab 1,49 € *
Stück    
Zum Produkt    
Mixtülle für EpoxyKleber (EPK-25) mit Bajonett-Verschluss
Mixtülle für EpoxyKleber (EPK-25) mit Bajonett-Verschluss
  • bis 2 Stck. 1,00 €*
  • ab 3 Stck. 0,95 €*
  • ab 5 Stck. 0,89 €*
  • ab 25 Stck. Preis anfragen!
Artikel-Nr.: MT-EPK
Auf Lager: 1504 Stück (VPE = 1 Stück)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
ab 1,00 € *
Stück    
Zum Produkt    

Zwei-Komponenten-Klebstoff aus Binder und Härter

Die beiden Bestandteile eines Zwei-Komponenten-Klebers bezeichnet man als Binder und Härter. Bei Letzterem handelt es sich um Kunstharz, oft Epoxidharz. Einzeln zeigen die Komponenten selbst bei Umwelteinflüssen keine Reaktion. Erst durch ihre Vermischung entsteht die Klebefähigkeit. Deshalb werden sie bis zum Einsatz getrennt gelagert. Durch ihre Vermengung entsteht ein sehr fester Klebstoff, der chemisch nicht gelöst werden kann. Er lässt sich nur mechanisch entfernen.

2K-Kleber ist temperaturbeständig und resistent gegen Säuren, UV-Licht und Kraftstoffe und kann nahezu unbegrenzt gelagert werden. Er ist für das Verkleben unterschiedlichster Materialien geeignet und kommt unter anderem für Verbindungen in folgenden Bereichen und Industrien zum Einsatz:

    • Maschinen- und Fahrzeugbau
    • Elektrofertigung
    • Medizintechnik

Mischen von 2-Komponenten-Kleber

Vor dem Auftragen müssen Sie die beiden Komponenten des Klebers wie bereits erwähnt in einem bestimmten Verhältnis mischen. Dieses ergibt sich aus der Rezeptur des jeweiligen Produkts, welche Sie in den Herstellerangaben nachlesen können. Meist – wie bei den Klebern in unserem Sortiment – ist das Mischverhältnis 1:1, weshalb 2-Komponenten-Kleber mit passenden Spritzen, auch Doppelkammerkartuschen genannt, verkauft werden. Darin befinden sich beide Bestandteile zunächst in getrennten Kammern. Möchten Sie den Kleber verwenden, vermischen Sie einfach die Inhalte durch Drücken der Spritze und machen sie so verarbeitungsfähig. Wird 2-Komponenten-Klebstoff ohne dieses Hilfsmittel geliefert, können Sie die beiden Bestandteile auch manuell mischen. Dafür vermengen Sie sie etwa eine Minute lang mit einem Stäbchen.

2-Komponenten-Kleber auftragen

Nach dem Vermengen der Komponenten ist Eile geboten: 2K-Kleber härtet schnell aus, deshalb ist die Topfzeit, also die Zeit, in welcher der Klebstoff verarbeitbar ist, relativ kurz. Sie variiert von Produkt zu Produkt, beträgt aber um die fünf Minuten, so auch bei dem 2-Komponenten-Epoxy-Kleber in unserem Shop.

Nach dem Mischen können Sie den Klebstoff sofort auftragen und die zu verklebenden Flächen aneinanderfügen. Die Oberflächen müssen dafür staub- und fettfrei sein. Bis zur Aushärtung müssen sie fixiert werden. Die Trockenzeit von 2-Komponenten-Kleber ist nach etwa 10 Minuten erreicht.

Bis der Klebstoff vollkommen ausgehärtet ist, dauert es etwa 24 Stunden. Doch schon vorher, circa 45 Minuten nach dem Auftragen, können Sie ihn weiterverarbeiten. Aufgrund seiner Klarheit und Farblosigkeit können Sie ihn überlackieren. Er bricht sogar beim Anbohren nicht.

Anwendungsbereiche von 2K-Kleber

2-Komponenten-Kleber können Sie auf zahlreichen verschiedenen Werkstoffen anwenden, darunter:

  • Kunststoff
  • Metall
  • Beton
  • Holz
  • Stein
  • Plastik
  • Keramik
  • Glas

Daher kommt 2-Komponenten-Montagekleber in vielen Bereichen der Industrie zum Einsatz, etwa im Metallleichtbau oder in der Automobilindustrie. Auch Handwerker, zum Beispiel Fliesenleger, nutzen 2-Komponenten-Kleber aus Epoxidharz.

Man muss aber kein Profi sein, um den Klebstoff zu verwenden. Er bietet sich auch bei selbst durchgeführten Reparaturen und zur Füllung von Rissen oder beim Ausgleichen von Unebenheiten an. Da Sie ihn in einer Vielzahl von Situationen anwenden können, schadet es sicher nicht, 2K-Kleber auf Vorrat zu kaufen.