Flachgreifer / Topfmagnete

Flachgreifer und Topfmagnete aus Neodym und Ferrit mit Senkung, Bohrung oder Gewinde

Bei unseren Flachgreifern - auch Topfmagnete, Montagemagnete, Befestigungsmagnete oder Greifmagnete oder genannt - ist der Magnetkern in einen runden Stahltopf integriert – durch den damit entstehenden magnetischen Kurzschluss wird der magnetische Fluss und somit die Haftkraft verstärkt.

Durch die daraus erst mögliche sehr niedrige Bauform erhält dieser Magnet seinen Namen -"Flachgreifer".

Leicht angebracht zur sicheren Befestigung, zum Heben oder Greifen ist dieser Magnet eine Ideale und lösbare Verbindung nicht nur im Metall-, Anlagen-, Messe- oder Ladenbau.

Ausführungsvarianten sind erhältlich mit Neodym- und Ferrit-Magnetkern, mit Gewindebuchse, Senk- bzw. Zylinderbohrung oder Außengewinde.



Weitere Unterkategorien:
Neodym-Flachgreifer
Neodym-Flachgreifer
Ferrit-Flachgreifer
Ferrit-Flachgreifer