Sonnenschutz magnetisch befestigt

Die selbstgebaute Überdachung auf der Terrasse benötigt einen Sonnenschutz, dieser wird magnetisch befestigt.

Sonnenschutz magnetisch anbringen

Hallo,
ich habe an unsere Terrasse eine Glasüberdachung mit Stahlrahmen gebaut. Nach dem Bau dieser Überdachung stellte sich die Frage, wie man den Sonnenschutz (Beschattung) anbringen kann.
Eine Möglichkeit sind Ösen und Haken gewesen. Die Befestigung wäre sehr aufwendig gewesen.

Mir kam die Idee! Ich arbeite mit Magneten.
Die Befestigung ist einfach, schnell, flexibel und kostengünstig. Ich habe Memomagnete aus Stahl verwendet.
Die Anzahl und der Abstand der Magnete richtet sich nach der Dicke des Sonnenschutzes.

Oft kann man durch den Einsatz von Magneten das Bohren vermeiden. Besonders bei variablen Befestigungen spielen Magnete Ihren Vorteil aus.

 

Memomagnete / Büromagnete aus Neodym und Stahlgehäuse für sicheren Halt

Diese Memomagnete bestehen aus hochwertigem Stahl und weisen eine extrem hohe Haftkraft auf.
Dank ihrer hohen Haftkraft, sind die Magnete schwer abzulösen. Durch den Griffrand wird das Ablösen der Magnete erleichtert.
Der Grund für diese so starke Haftkraft ist folgender:
Ein Neodym-Magnet ist im Metalltopf verbaut. Dieser bringt eine Haftkraft von bis zu 22 kg mit sich.
Erhältlich sind unterschiedliche Durchmesser und Stärken.
Mit diesen Magneten fixieren Sie zuverlässig.

Verwandte Beiträge

Leave a comment

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage: Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.