Magnetische Befestigung einer Jalousie an Balkon

Eine perfekte Lösung um eine Jalousie am Balkon, ohne Bohren, anzubringen ist es, diese magnetisch zu befestigen.

Magnetische Befestigung einer Jalousie an Balkon

Ich habe sehr lange überlegt, wie ich einen Blickschutz zum Nachbarn oder umgekehrt realisieren kann.
Eigentlich wollte ich eine Fächerjalousie benutzen. Leider war das nicht möglich. Im Mietvertrag wird das Bohren im Außenbereich untersagt. Die Isolierung darf nicht beschädigt werden kann.
Die magnetische Variante war die Lösung.
Ich habe mir eine Bambusjalousie gekauft, auf die richtigen Maße gekürzt und mit Hilfe der Magnete, diese an meinem Balkon befestigt.

Ich arbeite in einem großen Modehaus. Hier verwenden wir Ihre Magnete.
Aus Sicherheitsgründen und für die Benutzung der Jalousie bitte einen Ösenmagnet Ø 25 mm NEODYM – Zink – hält 22 kg verwenden.
Bitte die Größe und die Länge der Jalousie beachten!
Ich habe die Magnete mit einem Schlüsselring an der Aufhängung der Jalousie befestigt.
Für die komplette Montage und Aufhängung habe ich nicht mal eine halbe Stunde gebraucht.
Die längste Zeit habe ich für das kürzen der Jalousie gebraucht.

Ich wünsche viel Spaß beim Gestalten und Freude im neu geschaffenen Wohlfühlbereich!

 

Funktionsweise der Neodym-Topfmagnete mit Stahltopf und eingedrehten Ösen:
In einem Stahltopf ist ein starker Neodym-Magnet eingelassen. Dieses Metallgehäuse schützt den Neodym-Magneten vor Beschädigungen und verstärkt die Haftkraft.
Um eine optimale Haftkraft erzielen zu können, muss der Flachgreifer direkt auf dem metallischen Untergrund aufliegen. Ein dünnes Eisenblech oder eine Lackierung kann die Haftkraft sehr schnell verringern.