Outdoor Unterstand für Kaminholz

Eine originelle und praktische Idee hatte unser Kunde, als er sich einen Outdoor Unterstand für Kaminholz baute, der zusätzlich zum verstauen einer Feuerschale dienen soll.

Ich habe einen neuen, unterteilten Holzunterstand gebaut. In die linke Seite soll die Feuerschale bei nicht Gebrauch sichtgeschützt gelagert werden können.

 

Die ursprüngliche Idee des Kunden war es, Bretter mit Magneten an der Vorderseite anzubringen. Diese können dann einzeln und schnell zur Entnahme der Feuerschale abgenommen werden.
Die Gesamtoptik soll ABER nicht gestört werden. 

Alternativ wäre es auch möglich gewesen,  4 Bretter zum Beispiel wie ein ´Törchen zum einhängen´ als Einheit zu bauen, aber dann hätten zusätzlichen Latten angeschraubt werden müssen. Hierbei wären diese senkrechten Latten dann sichtbar gewesen, was die Gesamtoptik beeinträchtigt hätte.

Das benötigte Material für die Umsetzung seiner Idee ist wie folgt:

Daher entschied sich unser Kunde für die folgende Umsetzung:

  • Ausrichten der Bretter innerhalb der Gesamtoptik mit Schraubzwingen
  • An den Stellen, an denen später die Magnete und Metallscheiben sitzen sollen, von außen mit einem 2 mm Bohrer durch die Bretter bis in den Pfosten bohren
  • Bretter abnehmen und auf deren Rückseite an den gekennzeichneten Stellen die Metallscheiben als Gegenstück zu den Magneten anschrauben
  • An den gekennzeichneten Stellen in die Pfosten mit einem 16 mm Flach- oder Forstnerbohrer die Löcher zur Aufnahme der Ø 16 mm Flachgreifer bohren
  • Die Flachgreifer anschließend zusätzlich mit geeigneten Senkschrauben sichern – Bitte achten Sie darauf, dass die Schraubenköpfe nicht über die Senkung des Flachgreifers stehen.
  • Anschließend die Feuerschale und/oder sonstiges auf die „Abstellfläche“ stellen
  • Die Bretter nach und nach von unten nach oben „anhaften“

 

Erfreuen Sich an einem schönen Outdoor Unterstand für Kaminholz mit verdeckter und optisch angepasster Abstellmöglichkeit

 

Leave a comment

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage: Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.