Explosionsbox mit Magneten – ein Hingucker für Fotos und andere Basteleien!

Eine Kundin hat tolle Geschenkboxen gebastelt, in denen sich Fotos uns andere selbstgemachte Dinge befinden.
Die handgemachten Werke werden auch Foto-Explosionsbox genannt.

Die Boxen werden aus Karton ausgeschnitten und so gefaltet, dass man sie öffnen uns schließen kann. In die Innenseiten werden dann Fotos geklebt oder man legt dort kleine Taschen an, in die man Briefchen stecken kann.

Damit sich die Accessoires der Boxen immer wieder ablösen lassen, ohne dass die Bastelei beschädigt wird, sind diese nicht geklebt, sondern mit Magneten fixiert.
Am besten eignen sich dafür dünne Scheiben- oder Quadermagnete mit nur 1 mm Höhe. Als Gegenstück kann ein selbstklebendes Metallplättchen dienen.
So bleibt alles an seinem Platz und die Explosionsbox kann sicher transportiert werden.

Im Internet finden sich unzählige Bastelanleitungen für Explosionsboxen. Bei der nächsten Geburtstags- oder Einweihungsfeier, aber auch bei der Hochzeit Ihrer Freunde setzen Sie damit einen besonderen Akzent!