Flaschenöffner, der fallende Kronkorken auffängt

Unsere heutige Kundenanwendung ist grundsätzlich keine absolute Neuheit – Flaschenöffner mit eingebauten Magneten kann man schon länger kaufen.

Dennoch ist uns die Einsendung eine Veröffentlichung wert, weil die Materialien, die unser Kunde verwendet, teilweise schon noch etwas außergewöhnlich sind.
Für die Flaschenöffner werden nicht nur Holz, sondern auch Beton oder 3D-Drucke verwendet.

Zum Auffangen der fallenden Kronkorken wird auch kein schwacher Ferrit- sondern ein starker Neodym-Magnet verwendet. Je nach Größe des Flaschenöffners kommen Quadermagnete oder Scheibenmagnete in verschiedenen Abmessungen zum Einsatz.