Fixierung einer Teichfolie mit Supermagneten am Balkon

Zur Abdichtung eines Balkons wird die Teichfolie mit starken Neodym-Magneten am Stahlrahmen befestigt.

Ich hatte immer das Problem, das die Balkone an unserem Haus durch die Größe relativ viel Regenwasser auffingen und dieses Regenwasser aus allen Ritzen und Löchern auf den unteren Balkon weiter tropfte. Dies machte die Bausubstanz, sowie die Mieter nicht glücklicher. Also wie dichtet man einen Balkon im Nachhinein richtig ab?

Ganz Richtig! Mit Teichfolie, Abwassereinbindungen und natürlich ihren Neodymmagneten! Diese werden benötigt, um die Teichfolie an allen Rändern stabil nach oben zu halten, so dass die Teichfolie durch die Magnete die Form einer Wanne erhält. Sonst wäre nur noch bohren und schrauben in Frage gekommen, aber dank ihrer leistungsstarken Magneten hält die Teichfolie nun auch so!

Kunde: R. Frank (Online seit 13.08.2014)

Verwandte Beiträge

Comments (1)

Hallo,

wie ist es eigentlich mit diesen Neodym Magneten? Kann es sein, dass die splittern, wenn sie zu fest auf den Boden fallen o.ä.? Ich bin nur neugierig, die sehen nämlich irgendwie fragil aus.

Aber sonst ist die idee der befestigung einer Folie mit Magneten ziemlich gut. Wir haben für unseren Teich damals einfach Steine genommen. Jetzt haben wir halt einen Steinkreis um den Teich 😉 grundsätzlich aber – wie gesagt – gut!

Gruß
Ben

Leave a comment

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage: Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.