Sichere Ermittlung der Trittfrequenz dank starken Magneten

Herr Schmidt verlässt sich bei der Ermittlung der Trittfrequenz auf einen kleinen Ringmagnet aus Neodym.

Hallo magnet-shop Team,

seit einiger Zeit besitze ich einen Fahrradcomputer mit Trittfrequenzmessung. Bisher habe ich dafür den mitgelieferten Magneten verwendet, der mit einem Kabelbinder am Kurbelarm befestigt wurde. Dieser ist leider manchmal verrutscht und musste dann wieder justiert werden. Außerdem sah er nicht gerade elegant aus.

Nun habe ich eine wesentlich dezentere Möglichkeit gefunden: Mit einem Ringmagnet, der mit seinen Abmessungen genau in die Pedalachsenaufnahme passt, kann ich die Impulse für den Trittfrequenzsensor fast unsichtbar und verrutsch sicher erzeugen.

Kunde: J. Schmidt (Online seit 01.05.2014)

Folgende Produkte wurden dafür verwendet:


Verwandte Beiträge

Leave a comment

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage: Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.