Einsatz von Neodym-Scheiben für ein lustiges Schlüsselbrett

Heute stellen wir wieder eine Anwendung aus dem Bereich „Heimwerken“ vor.
Unser Kunde J. Schlonsak hat ein Schlüsselbrett entworfen, das nicht jeder hat:

Hallo Neodym-Freunde,

Seit neuestem setze ich Neodym-Magnete für ein erst kürzlich von mir entworfenes Schlüsselbrett ein.

Hier kommen die Scheibenmagnete zum Einsatz. Diese haben genügend Power, um ein Schlüsselbund an seinem Platz zu halten, obwohl  sie auf der Rückseite einer Sperrholzplatte befestigt sind und dadurch keinen unmittelbaren Kontakt zu dem verwendeten Metallring haben.

Diese Möglichkeiten werde ich sicher auch bei zukünftigen Projekten einsetzen.

 

Kunde: J.Schlonsak (Online seit 28.02.2014)

Comments (1)

Grit Hesselbarth

Na das nenne ich doch mal eine klasse Idee!!!

Leave a comment

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage: Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.